Fenster

Fenster gehören zu jedem Haus wie die Wände, das Dach oder die Tür. Ein modernes Fenster muss aber vieles können, mehr als die anderen Elemente eines Hauses. Es verbindet das Drinnen mit dem Draußen, bringt Licht und Luft ins Innere, muss aber auch schützen vor Hitze und Kälte, ungewollten Einblicken oder Eindringlingen.
Deutlich gestiegen sind auch die Anforderungen in Sachen Energiesparen und Wärmedämmung.
Das alles ist möglich, die Fenster sind heute High-Tech-Produkte. Wir zeigen Ihnen, was moderne Fenster ausmacht.

Kunststofffenster:

hochwärmedämmend und pflegeleicht

Moderne Kunststofffenster sind die Nr. 1 im Fensterbau. Mehrkammerprofile mit Stahlverstärkungen in den Hauptkammern sind wärmedämmend, stabil, langlebig, sehr pflegeleicht und haben ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Kunststofffenster gibt es nicht nur in weiß, sondern in vielen Oberflächenfarben, sowie auch problemlos zweifarbig. Die farbigen Acryloberflächen sind extrem farbbeständig und robust.
  • Die Ausführung als Sicherheitsfenster bis RC 3 mit Panzerglasscheiben, oder auch als Schallschutzfenster sind problemlos zu realisieren. Fenstersysteme mit aufgesetzten Rollladenkästen, Fenster mit schönen Sprossen, bis hin zur stilgerechten Renovierung mit Zierelementen und Rundbögen, sind lieferbar.
  • Verglasungen sind im Standard mit 2-fach-Wärmeschutzgläsern Ug 1.1 w., sowie selbstverständlich mit 3-fach-Glas Ug 0.6 w. möglich. Die geforderten U-Werte für Neubau und Renovierung, auch für KfW-Programme und Passivhäuser werden erreicht.

Holz-Fenster:

einzigartig, natürlich

Aufgrund ihrer natürlichen, warmen Wirkung zählen Holzfenster nach wie vor zu den „Klassikern“ im Fensterbau.

  • Ein Hauptvorteil von Holzfenstern liegt in ihrer feuchtigkeitsregulierenden Wirkung. Die Oberflächenwärme des natürlichen Materials Holz und die Aufnahme und Abgabe von Luftfeuchtigkeit tragen zu einem angenehmen Wohnklima bei.
    Die Gefahr von Schimmelbildung und Bildung von Wärmebrücken und damit verbundener Kondenswasserbildung ist deutlich reduziert.
    Als hochwertiges Detail verleihen Holzfenster einem Haus eine erkennbare individuelle Note. Gleichzeitig eröffnet die Vielzahl unterschiedlicher Hölzer und Lasuren den gestalterischen Freiraum zur Umsetzung Ihrer persönlichen Vorstellungen.

Holz-Alu und Kunststoff-Alu-Fenster:

modern, extrem stabil, in vielen modernen Farben

Die Vorteile und Merkmale von Holz- und Kunststofffenstern haben wir bereits beschrieben. Je nach Geschmack und verfügbarem Etat wählen sie ihr Fenstermaterial für die Innen-ansicht. Für außen gibt es die widerstandsfähigste Lösung: Aluminium, die edle, hochwertige Variante in vielen Farben (aus dem RAL-Farbprogramm).

  • hochwertige Holzfenster mit Aluschalen (außen vorgesetzt), klassisch moderne, gerade Form, oder mit weichen Rundungen. Holz-Alu, das System für extrem hochwertige Bauten. Innen wohnlich und warm in Holz, außen pflegeleicht und in vielen modernen Farben aus Aluminium.
  • moderne Kunststofffenster mit Aluschalen (außen vorgesetzt), moderne gerade Formen. Kunststoff-Alu, das System für moderne Neubauten oder bei Sanierungen.
    Pflegeleicht, stabil, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Innen Kunststoff, auf Wunsch auch in Holzoptik, außen in vielen Farben mit Aluschale

Aluminiumfenster:

elegant und besonders stabil

Alufenster sind hochwertig und haben eine besonders lange Lebensdauer. Die sind wesentlich widerstandsfähiger gegen Belastungen von außen als andere Fenstertypen. Aluminium verwittert nicht und wird auch nicht unansehnlich. Die Pflege ist dabei nur wenig aufwändig.

  • Für große Glasflächen (z.B. einen Wintergarten) verfügen Alufenster über einen unschätzbaren Vorteil: Der Rahmen stützt trotz schmaler Profile die Statik der Konstruktion. Aus diesem Grund wirken Alu-Fenster auch besonders filigran und elegant – eine perfekte Ergänzung für moderne Fassaden.